chiqanne

Samstag, September 2018 20 Uhr:  Chiqanne Plattentaufe sfr. 20.– mit Konzertmenü ab 18 uhr sfr. 55.– vvk: starticket.ch, tickets@guggenheimliestal.ch oder im Restaurant mooi

Suport: Antonin Queloz

 

CHIQANNE sind Anna Gosteli und Fabian Chiquet (The bianca Story). Ihre Songs handeln von gescheiterten Beziehungen, von erfüllten und zerplatzen Träumen und vom Wunsch nach Entschleunigung. Man hört das Verlangen nach persönlichen Zufluchtsorten, nach einer Pause von den ewig hektischen Versuchen in starren Zweisamkeiten. Entstanden sind sie aus einer Laune, aus dem Durchatmen in einer Pause. Diese Leichtigkeit ist befreiend und man spürt sie in den Songs, die live aufgenommenen wurden.

 

CHIQANNE, das sind Anna Gosteli und Fabian Chiquet. Als Teile der Basler Band The bianca Story haben die beiden schon ein kleines Stück Schweizer Popgeschichte mitgeschrieben. Nun starten sie ein neues Kapitel. Ebenfalls auf dem deutschen Label Motor Music, wo auch The bianca Story unter Vertrag waren, erscheint das Debütalbum von CHIQANNE: Verspielte,deutsche Popsongs, geschrieben mit einem Lächeln im Gesicht. Mit Liebe zum Detail erzählen die Songs von den bittersüssen Alltäglichkeiten und Sehnsüchten. Erschaffen wurde eine Klangwelt irgendwo zwischen Indie-Pop und Neuer Deutscher Welle mit einer ungewöhnlichen Instrumentierung: Bass und Drums garniert mit treibenden Marimba Hooks und Vocal Samples, hier und da hüpft eine Gitarre durch die Soundlandschaft oder ein fetter Synthesizer grüsst um die Ecke.

Die erste Single PARADIES, die am 30. März 2018 veröffentlicht wurde, ist einer der ruhigeren Songs auf der Platte «Sommerzeit». Sie handelt von der ersten grossen Liebe und ihrem Scheitern. Der Song ist eine Parabel auf das, was in Beziehungen oft passiert: Irgendwann wollen beide etwas anderes und es wird schwierig in einer Flut von unterdrückten Vorwürfen ein gemeinsames Paradies zu finden.

Die zweite Single, die wie auch das Album den Titel «Sommerzeit» trägt, ist ein Porträt des Flüchtigen, über Stricke, die reissen. Die Liebe ist darin ein gemeinsamer Tanz. «Sommerzeit strahlt mit dem Licht der Vergänglichkeit», heisst es im Titeltrack, denn genauso vergänglich wie jeder Sommer, kann auch die Verliebtheit sein.

Die Exil-Österreicherin und der Schweizer wateten mit der gemeinsamen Indie-Band The bianca Story durch die Sümpfe dunkler Clubs und Kunstgalerien von Deutschland über England nach Osteuropa, bis die ArtPop-Band zunehmend auch die Theaterhäuser begeisterten. Für die ehemaligen Kunststudenten, die neben der Musik immer auch die Inszenierung mitdachten, eine logische Konsequenz. Kurzum: Anna und Fabian standen schon mit vielen Projekten auf vielen Bühnen – und mit CHIQANNE haben sie herausgefunden, dass sie auch als kreatives Duo perfekt harmonieren. Produziert wurde «Sommerzeit» von CHIQANNE und dem deutschen Produzenten Alex Sprave (David Lemaitre, Max Prosa, Mando Diao, etc.).

 

Support: https://m.facebook.com/brainchildsongwriting/?ref=bookmarks

 

 

datum: 01.Sep 2018
türöffung: 20:00
beginn: 21:00
website: www.chiqanne.com
ticket bestellen

zurück zum kalender